begegnung auf augenhöhe . neuorientierung . alternativen

Mit Trennungen in der Arbeitswelt gehen emotionale Belastungen und Verletzungen einher. 
Die Herausforderung für Vorgesetzte, Mitarbeitern zu vermitteln, dass Arbeitsplatze weg fallen, ist groß. 
Oft wird das Trennungsgespräch lange verschoben, oder fällt, wenn es nicht gleich an weitere "Erfüllungsgehilfen" delegiert wird, wenig sensibel aus. Kein Wunder, denn oft sind die Betroffenen langjährige Weggefährten und Unterstützer in schwierigen Arbeitsphasen gewesen. Mögliche Alternativen zur betriebsbedingten Kündigung werden nicht oder zu spät bedacht bzw. nicht verbindlich besprochen. Unterstützung für die "Zeit danach" wird angedacht, geht aber vor dem Hintergrund des Tagesgeschäftes schnell verloren.
 
Mein Beratungsangebot für Restrukturierungen:

  • Darlegung optionaler Angebote als Alternativen zur Kündigung (bsp. Alterszeitregelungen, vorzeitiger Altersruhestand, Arbeitszeitreduzierung, Qualifizierungsmöglichkeiten)
  • Szenarioplanung für die Gesprächsführung mit Betroffenen, Schaffung von Prozessklarheit
  • Vermittlung klarer Botschaften mit wertschätzender Kommunikation (Gespräche vorbereiten und durchführen)
  • Beförderung eines abgestimmten Vorgehens der Führungskräfte im Unternehmen während der Umsetzung und damit Stärkung der Handlungsfähigkeit aller
  • Auffangen der Stimmungsbilder bei der verbleibenden Belegschaft
  • Outplacementberatung (Beratung für berufliche Neuorientierung/coaching)